Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Psychologie
Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald
Deutschland

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Institut für Psychologie 19/Sa52

 

05.12.2019 | Wissenschaftliches Personal | Frist: 25.02.2020

 

Am Institut für Psychologie, Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie,der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von 3 Jahren, eine Stelle als vollbeschäftige*r

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L Wissenschaft. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Es handelt sich um eine Qualifikationsstelle (Postdoc-Stelle). Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten über das Befristungsende hinaus sind angedacht.

 

Arbeitsaufgaben:
Die Stelle ist an dem neuen W3-Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie von Prof. Dr. Eva-Lotta Brakemeier (vgl. https://psychologie.uni-greifswald.de/43051/lehrstuehle-ii/klinische-psychologie-und- psychotherapie/) angesiedelt.

 

Der Lehrstuhl verfolgt bzgl. der Forschung das Ziel einer evidenzbasierten individualisierten Psychotherapie, was ein vielfältiges Forschungsprogramm impliziert. Hierfür werden derzeit ein Psychotherapy Lab (für Psychotherapieforschung und experimentell-klinische Forschung) sowie ein tDCS-Lab (für psychophysiologische klinische Forschung zur Identifikation der Mechanismen von psychischen Störungen und der Psychotherapie) aufgebaut. Zudem werden als dritter Schwerpunkt Internet- und mobilbasierte Interventionen konzipiert, untersucht und disseminiert. Einige Projekte des Forschungsprogramms sind direkt verortet in der Forschungsambulanz des Zentrums für Psychologische Psychotherapie (ZPP). Die Anleitung von Studierenden im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten im Bachelor- und Masterstudiengang, das Verfassen von Drittmittelanträgen und Publikationen gehören ebenso zum Stellenprofil wie der Aufbau von inter(nationalen) Kooperationen. Das Anleiten eigener Doktorandinnen und Doktoranden kann von Beginn an übernommen werden.

 

Weitere Aufgabenbereiche betreffen die Mitwirkung an der Lehre, was insbesondere die Neukonzeption des Master-Studiengangs Psychotherapie impliziert. Bei Bedarf kann die Fortführung der Psychotherapieweiterbildung vor Ort erfolgen. Das Erwerben weiterer psychotherapeutischer Qualifikationen (wie z.B. Zertifizierung in modernen psychotherapeutischen Ansätzen, Supervisorenausbildung) sind möglich und willkommen.

 

Es werden Aufgaben übertragen, die der Erbringung zusätzlicher wissenschaftlicher Leistungen (Habilitation) förderlich sind.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Psychologie
  • Abgeschlossene bzw. kurz vor dem Abschluss stehende Approbation als Psychologische*r Psychotherapeut*in
  • Abgeschlossene bzw. kurz vor dem Abschluss stehende Promotion in Psychologie
    (möglichst im Bereich Klinischer Psychologie und Psychotherapie)

Erwartet werden:

  • Ausgewiesenes Interesse an dem oben skizzierten Forschungsprogramm
  • Exzellente englischsprachige Publikationen in einschlägigen internationalen Fachzeitschriften
  • Ausgewiesene Methodenkenntnisse bzgl. Psychotherapieforschung (z.B. Netzwerkanalysen, maschinelles Lernen, idiographische Methoden, Videoanalysen)
  • Ausgewiesene Lehrerfahrung im klinisch-psychologischen Bereich
  • Hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Wünschenswert wären:

  • Erfahrungen im Bereich Psychotherapieforschung und/oder tDCS und/oder Internet- und mobilbasierten Interventionen bzw. eine hohe Bereitschaft, sich in diese Themen einzuarbeiten
  • Erste Erfahrungen im Einwerben von Drittmitteln

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine dynamische Arbeitsatmosphäre im wissenschaftlichen Team des neuen Lehrstuhls Klinische Psychologie und Psychotherapie an der renommierten Universität Greifswald
  • Optimale Möglichkeiten für Psychotherapieforschung durch das Psychotherapy Lab (einschl. der Möglichkeit zu Prozessforschung, Videoanalysen, zukünftig Big Data Analysen) in der Forschungsambulanz des ZPP
  • Optimale Möglichkeiten für klinische experimentelle bzw. tDCS Forschung
  • Kooperation mit renommierten Universitätskliniken, psychosomatischen Kliniken und nationalen sowie internationalen Kooperationspartnern
  • Unterstützung bei einer Habilitation

Zum Standort: Die familienfreundliche Universität liegt im „Land zum Leben“ nahezu direkt an der Ostsee, wobei Großstädte wie Berlin und Hamburg sich in pendelbarer Nähe befinden.

 

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht.

 

Die Universität will eine Erhöhung des Frauenanteils dort erreichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind; daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrats in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/künstlerischen Personals nur auf Antrag.

 

Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien im Rahmen Ihrer Bewerbung ein. Bewerbungsunterlagen können leider nicht zurückgesandt werden. Bewerbungskosten werden vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind vorzugsweise per E-Mail (eine pdf-Datei) unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 19/Sa52 bis zum 25.02.2020 zu richten an:

Universität Greifswald
Institut für Psychologie
Frau Prof. Dr. Eva-Lotta Brakemeier
Franz-Mehring-Str. 47
17489 Greifswald

eva-lotta.brakemeier@uni-greifswald.de


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Salzburg Stellenausschreibungen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen