Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Landschaftsökologie
Universität Münster
Deutschland

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Am Institut für Landschaftsökologie im Fachbereich Geowissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist ab dem 01.03.2023 eine 65 %-Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Entgeltgruppe 13 TV-L

im Projekt RecovFun im Rahmen des Schwerpunktprogrammes „Biodiversitäts-Exploratorien“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (SPP 1371, www.biodiversity-exploratories.de) zu besetzen vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung. Das Projekt beschäftigt sich in einem ganzheitlichen Ansatz mit den Effekten experimentell reduzierter Landnutzungsintensität auf Ökosystemfunktionen und -prozesse im Grünland. Auf insgesamt 120 Manipulations- und Referenzplots in drei Regionen werden dabei sowohl pflanzenökologische (Lichtmessungen, Biomasse, Blatt- und Wurzel-Traits, Bodenpilz-Gemeinschaften) als auch bodenbiologische (Enzym-Kinetik) Daten erfasst and mit Daten anderer Arbeitsgruppen verschnitten. Ziele der Untersuchungen sind ein verbessertes mechanistisches Verständnis der im Rahmen von Grünlandextensivierungen ablaufenden Prozesse und der Bewertung von mittelfristiger Landnutzungsextensivierung als Renaturierungsmaßnahmen im Grünland. Die Stelle ist gemäß der Laufzeit des Vorhabens bis zum 28.02.2026 befristet. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion und diese wird ausdrücklich unterstützt.

Ihre Aufgaben:

Der Aufgabenbereich umfasst die Bearbeitung des Projekts RecovFun. Im Einzelnen fallen dabei folgende Tätigkeiten an:

  • Planung und Durchführung von pflanzen- und bodenökologischen Gelände- und Laborarbeiten.
  • Kommunikation mit den wissenschaftlichen Projektpartnern und Praxispartnern aus den Biodiversitätsexploratorien im Rahmen von Projektreffen, Workshops und Konferenzen.
  • Anleitung von Studierenden und studentischen Hilfskräften bei Gelände- und Laborarbeiten.
  • Aufbereitung und statistische Analyse der erhobenen Daten.
  • Abfassung von wissenschaftlichen Publikationen und Berichten.

Wir bieten:

Ihre Projektstelle im RecovFun bietet ideale Voraussetzung qualitativ hochwertige und hochrelevante Forschung zu betreiben in einem großen Netzwerk von Wissenschaftlern und freundlicher Arbeitsumgebung. In Ihrer Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter*In in RecovFun Projekt erwartet sie ein dynamisches, kompetentes und freundliches Team von Kollegen der Arbeitsgruppe Biodiversität und Ökosystemforschung im engeren Sinne sowie des Instituts für Landschaftsökologie im weiteren Sinne. Innerhalb dieses Umfelds und des RecovFun Projektes haben sie Zugang zu einer hoch-qualitativen und innovativen Forschungsumgebung, mit moderner Labortechnik, Datenanalyse sowie dem nötigen Austausch zur Wissensausweitung. Als Projektteilnehmer im Rahmen der Biodiversitäts Exploratorien werden Sie zudem eingebunden in die große, inter- und nationale Gemeinschaft von Wissenschaftlern mit breiter Kompetenz im Fach Ökologie, Biologie, Sozialwissenschaften und Remote-Sensing und haben Zugang zu Schulungs- und Weiterbildungsprogrammen für Promovierende. Über die geplanten Kollaborationen im RecovFun Projekt hinaus, besteht nach Absprache mit der Projektleitung die Möglichkeit zu Austausch-Aufenthalten mit anderen aktiven Projektpartnern der Biodiversitäts Exploratorien.

Unsere Erwartungen:

Erwartet werden ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) aus dem Bereich der Landschaftsökologie oder verwandter Disziplinen, vorzugsweise mit einem Schwerpunkt in Pflanzen- und Vegetationsökologie. Gefordert sind Erfahrungen in der Anwendung vegetations- und/oder bodenökologsicher Feld- und Labormethoden. Günstig sind ferner taxonomische Kenntnisse zur Flora Mitteleuropas sowie Erfahrungen mit chemisch-analytischen Labormethoden. Erwartet werden gute Kenntnisse in ökologischer Statistik mit dem Programmpaket R. Wünschenswert sind darüber hinaus Erfahrungen im Umgang mit Vegetations- und Merkmalsdatenbanken.

Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Nachfragen können Sie richten an Dr. Lena Neuenkamp lena.neuenkamp@uni-muenster.de Tel. +49 251 83 39766., Dr. Ute Hamer ute.hamer@uni-muenster.de Tel. +49 251 83 33698. Prof. Dr. Dr. h. c- Norbert Hölzel (E-Mail: nhoelzel@uni-muenster.de, Tel. +49 251 83 33994.)

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse) richten Sie bitte in Form einer einzelnen pdf-Datei als E-Mail-Anhang bis zum 09.12.2022 an:

Institut für Landschaftsökologie
AG Biodiversität und Ökosystemforschung
Prof. Dr. Dr. h. c- Norbert Hölzel
E-mail: nhoelzel@uni-muenster.de


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Ludwig Maximilians Universität München Akademische Stellen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Luzern Wissenschaftlichen Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen