Wiss. Mitarbeiter_in (Doktorand_in) (w/m/d) auf dem Gebiet "Geladene Versetzung als Device"
Technische Universität Darmstadt
Deutschland

Im Fachgebiet Nichtmetallisch-Anorganische Werkstoffe (Prof. Dr. Rödel) des Fachbereichs Material- und Geowissenschaften der Technischen Universität Darmstadt ist die Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (Doktorand_in) (w/m/d) auf dem Gebiet "Geladene Versetzung als Device"

ab dem 01.01.2020 befristet für 3 Jahre zu besetzen. In den ersten 12 Monaten wird eine halbe Stelle und dann 2 Jahre eine ganze Stelle an der TU Darmstadt finanziert.

 

Das Fachgebiet Nichtmetallisch-Anorganische Werkstoffe im Fachbereich Material- und Geowissenschaften hat ein Koselleck Projekt von der DFG mit 1,25 Mil. € zur Entwicklung eines neuen Forschungsgebietes eingeworben und mehrere Stellen frei. Damit sind grundlegende physikalische Untersuchungen zum Einsatz von geladenen Versetzungen zur Steuerung der elektronischen, ionischen und thermischen Leitfähigkeit in Oxiden geplant. Die Vorarbeiten zur Herstellung kontrollierter Versetzungsstrukturen sind zum großen Teil abgeschlossen. Ziel dieses Teilprojektes ist die Erforschung des flexophotovoltaischen Effektes (Science 360, 904 (2018)) an Versetzungen und des Einflusses von Versetzungen auf Schottky Barrieren. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit mit Prof. Marin Alexe an der University of Warwick, Aufenthalt dort etwa 50% im Projekt.

Ihre Aufgaben:

Herstellung kontrollierter Versetzungsstrukturen in Oxiden durch thermomechanische Verfahren wie plastische Verformung und Herstellung von Bikristallen (Darmstadt). Atomare Charakterisierung der Versetzungen (Darmstadt, Warwick, internationale Partner). Untersuchungen zur elektronischen Struktur und Leitfähigkeit (Warwick).

Ihr Profil:

Ein mit sehr guten Leistungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Materialwissenschaft oder Physik. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Erfahrung mit einer oder mehreren der folgenden Themen ist erwünscht: Festkörperphysik, Metallplastizität, elektronische Struktur.

Neigung zu grundlagenwissenschaftlicher Tätigkeit und Interesse zum internationalen Austausch ist von Vorteil. Sie zeichnen sich durch eine selbständige Arbeitsweise, Teamgeist und die Begeisterung für neue Herausforderungen aus.

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit Kollaboration mit Theoretikern, Experten der Strukturaufklärung, der Mechanik und der Halbleiterphysik, aber auch Raum für Eigeninitiative. Sie passen zu uns, wenn Sie etwas bewegen wollen, Freude an Leistung und persönlichem Engagement haben und sich mit Ihren Ideen in neue Forschungsprojekte einbringen wollen.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Nachfragen richten Sie gerne an Prof. Rödel der TU Darmstadt. Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen an die Adresse apply@ceramics.tu-darmstadt.de zu senden.

Kenn-Nr. 630

Veröffentlicht am: 24. Oktober 2019

Bewerbungsfrist: 30. November 2019


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

tu graz austria

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Salzburg Stellenausschreibungen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen