Universitätsprofessur für Judaistik mit dem Schwerpunkt Geschichte, Religions-geschichte und Philosophie des Judentums
Freie Universität Berlin
Deutschland

Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften Institut für Judaistik

Universitätsprofessur für Judaistik mit dem Schwerpunkt Geschichte, Religions-geschichte und Philosophie des Judentums Besoldungsgruppe: W 2 oder vergleichbares Beschäftigungsverhältnis Kennung: W2Judaistik

Bewerbungsende: 04.11.2021

Aufgabengebiet:

Vertretung des o. g. Faches in Forschung und Lehre mit einem Schwerpunkt auf der mittelalterlichen und (früh-)neuzeitlichen jüdischen Geschichte, Religionsgeschichte und Philosophie zur/in Ergänzung der bereits an der Freien Universität Berlin vorhandenen regionalwissenschaftlichen Expertisen.

Einstellungsvoraussetzungen:

gem. § 100 BerIHG

Weitere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Judaistik/Jüdische Studien oder abgeschlossenes Hochschulstudium mit einem Schwerpunkt in jüdischen Studien;
  • Promotion im Bereich der Judaistik oder anderer für die Ausrichtung der Professur relevanter Fachgebiete;
  • Schwerpunkte in Forschung und Lehre im Bereich der mittelalterlichen und (früh)neuzeitlichen Entwicklungen in der jüdischen Geschichte, Religionsgeschichte und Philosophie im Kontext der arabisch-islamisch und christlich geprägten Mehrheitskulturen, verbunden mit Erfahrungen in der Arbeit mit historischen, kultur- und philosophiegeschichtlichen Fragestellungen;
  • Berücksichtigung von Gender- und Diversity-Aspekten in Forschung und Lehre;
  • Erfahrung in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten;
  • Erfahrungen im Bereich Wissenstransfer erwünscht;
  • Studien- und/oder Forschungserfahrungen in Israel sind von Vorteil;
  • breite, positiv evaluierte und internationale Lehrerfahrung auf Universitätsniveau sowie exzellente Forschungsaktivitäten;
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, die zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in beiden Sprachen befähigen;
  • sehr gute Kenntnisse des klassischen und modernen Hebräischen sowie einer weiteren für die genannten Forschungsschwerpunkte relevanten Sprache;

Erwartungen an die künftige Tätigkeit:

Neben den sich insbesondere aus § 99 BerlHG ergebenden dienstlichen Aufgaben werden von der/dem Berufenen außerdem die nachstehend aufgeführten Tätigkeiten erwartet:

  • Beteiligung an der Verbundforschung der Freien Universität Berlin, insbesondere Mitarbeit am Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg;
  • Beteiligung bei der Weiterentwicklung der engen Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Judaistik der Freien Universität Berlin und dem amerikanisch-jüdischen Touro College Berlin;
  • Beteiligung an der Weiterentwicklung der bestehenden Bachelor- und Masterstudiengänge, vor allem der englischsprachigen Studienangebote;
  • Beteiligung an der Entwicklung interdisziplinär anschlussfähiger Forschungszusammenhänge in Berlin und internationale Kooperationen in Forschung und Lehre im Kontext der strategischen Partnerschaft der Freien Universität mit Universitäten in Israel;
  • Wissensvermittlung in außeruniversitären Kontexten, insbesondere Beantwortung von Medienanfragen
  • Gender- und Diversitätssensibilität in Lehre, Forschung und Verwaltung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden/ggf. auch Ernennungsurkunden in deutscher oder englischer Sprache [ggf. Übersetzungen beifügen], Schriftenverzeichnis, Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen inkl. Nachweisen zur pädagogischen Eignung, Angaben zu derzeitigen oder geplanten Forschungsvorhaben, Forschungskooperationen und Drittmittelprojekten, ggf. Sprachzertifikate, außerdem – falls für das jeweilige Fachgebiet zutreffend – Angaben zu Industriekooperationen, Erfindungen, Patenten, Ausgründungen, etc.) sind bis zum 04.11.2021 (elektronisch in einer einzigen pdf-Datei, maximal 5 MB) einschließlich einer privaten Post- und E-Mail-Adresse unter Angabe der W2Judaistik zu richten an die

Weitere Informationen

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden/ggf. auch Ernennungsurkunden in deutscher oder englischer Sprache [ggf. Übersetzungen beifügen], Schriftenverzeichnis, Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen inkl. Nachweisen zur pädagogischen Eignung, Angaben zu derzeitigen oder geplanten Forschungsvorhaben, Forschungskooperationen und Drittmittelprojekten, ggf. Sprachzertifikate, außerdem – falls für das jeweilige Fachgebiet zutreffend – Angaben zu Industriekooperationen, Erfindungen, Patenten, Ausgründungen, etc.) sind bis zum 04.11.2021 (elektronisch in einer einzigen pdf-Datei, maximal 5 MB) einschließlich einer privaten Post- und E-Mail-Adresse unter Angabe der W2Judaistik zu richten an die

Freie Universität Berlin

Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften

Dekanat

z. Hd. v. Heike Willingham

Fabeckstr. 23/25

14195 Berlin

E-Mail-Adresse: bewerbungen@geschkult.fu-berlin.de

Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Die für die Besetzung von Professuren insbesondere relevanten Rechtsvorschriften des Berliner Hochschulgesetzes (§§ 99, 100, 101, 102 a,102 c BerlHG) finden Sie hier: https://www.fu-berlin.de/sites/berufungen/

Stellenausschreibung vom: 04.10.2021


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Ludwig Maximilians Universität München Akademische Stellen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen