Universitätsprofessur fuer Gasturbinen, Luft- und Raumfahrtantriebe
Technische Universität Darmstadt
Deutschland

Die Technische Universität Darmstadt ist eine autonome Universität mit breiter Forschungsexzellenz, interdisziplinärem Profil und klaren Schwerpunkten in den Ingenieurwissenschaften. Sie steht für zukunftsweisende Forschung, die langfristig wirkende Fortschritte für eine weltweit nachhaltige Entwicklung bewirkt. Der Darmstädter Maschinenbau zeichnet sich in besonderer Weise durch eine breite Themenpalette und sein innovatives Forschungsprofil aus. Dies ermöglicht in einzigartiger Weise die Zusammenarbeit über die Grenzen der einzelnen Disziplinen hinweg und bietet ein äußerst attraktives und erfolgreiches Umfeld für die Verbundforschung.

Am Fachbereich Maschinenbau der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Universitätsprofessur (W3) Gasturbinen, Luft- und Raumfahrtantriebe

zu besetzen.

Gesucht wird eine wissenschaftliche Forschungspersönlichkeit mit einschlägiger Praxiserfahrung und ausgewiesener Systemkompetenz in den Luftfahrtantrieben oder stationären Gasturbinen. Von der_dem Stelleninhaber_in wird erwartet, dass sie_er nachhaltige Energieumwandlungs- und Antriebskonzepte erforscht sowie bestehende Kooperationen sowohl in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Energietechnik fortführt und weiter ausbaut. Im Zentrum der überwiegend experimentell ausgerichteten Forschungsaktivitäten sollen insbesondere stationäre Gasturbinen in der Energietechnik als auch Antriebe in der Luft- und Raumfahrt sowie deren optimale Systemintegration stehen. Hierfür steht eine einzigartige experimentelle Infrastruktur zur Verfügung. Bei den Luftfahrtantrieben wird insbesondere die Erforschung neuartiger Antriebe wie wasserstoffbetriebene, vollelektrische und hybride Antriebssysteme gewünscht, deren Propulsoren über die Struktur verteilt und integriert sein können.

Erwartet werden eine aktive Drittmitteleinwerbung und Mitgestaltung der nationalen und internationalen Verbundforschung an der TU Darmstadt gemeinsam mit Kolleg_innen unterschiedlicher Fachbereiche. Die zukünftige Fachgebietsleitung engagiert sich als aktives Mitglied im University Technology Center (UTC) von Rolls-Royce an der TU Darmstadt. Die_Der Stelleninhaber_in wird sich an den Lehraufgaben der Bachelor- und Masterstudiengänge des Fachbereichs Maschinenbau sowie fachbereichsübergreifender Studiengänge angemessen beteiligen und diese weiterentwickeln. Eine aktive Mitarbeit im neuen englischsprachigen Studiengang Aerospace Engineering wird vorausgesetzt. Dies erfordert neben der wissenschaftlichen Qualifikation auch besondere didaktische Fähigkeiten. Zudem wird die Fähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und die Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung erwartet. Eine Habilitation oder äquivalente Leistungen werden vorausgesetzt.

Die Einstellung an der Technischen Universität Darmstadt erfolgt im Beamtenverhältnis oder in einem außertariflichen Angestelltenverhältnis mit einer qualifikationsabhängigen Besoldung/Vergütung entsprechend der W-Besoldung. Diese wird zwischen Bewerber_in und Hochschulleitung verhandelt. Es gelten ferner die Einstellungsvoraussetzungen der §§ 67 und 68 Hessisches Hochschulgesetz.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Technische Universität Darmstadt ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career Programm.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Übersicht über die bisherige Lehrtätigkeit (inklusive Lehrevaluationen) und Darstellung wissenschaftlicher Aktivitäten unter Angabe der Kenn-Nummer zu senden an den Dekan des Fachbereichs Maschinenbau, Otto-Berndt-Straße 2, Postfach 10 06 36, D-64206 Darmstadt, bevorzugt in elektronischer Form (PDF-Datei) an die E-Mail: dekan@maschinenbau.tu-darmstadt.de.

Kenn-Nr. 503

Veröffentlicht am

12. August 2022

Bewerbungsfrist

30. September 2022


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Ludwig Maximilians Universität München Akademische Stellen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen