Professur für Zentralnervöse Ursachen des Typ 2 Diabetes
Universität Tübingen
Deutschland

W3-Professur für Zentralnervöse Ursachen des Typ 2 Diabetes (m/w/d)

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Fachbereich Pharmazie und Biochemie

Bewerbungsfrist : 03.06.2022

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen im Fachbereich Pharmazie und Biochemie und am Helmholtz Zentrum München ist eine

W3-Professur für Zentralnervöse Ursachen des Typ 2 Diabetes (m/w/d)

verbunden mit der Leitung der Arbeitsgruppe Metabolic Neuroimaging am Institut für Diabetesforschung und Metabolische Erkrankungen des Helmholtz Zentrum München am Standort Tübingen

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Von der/dem Stelleninhaber/in wird international herausragende Forschung im Bereich der Untersuchung humaner zentralnervöser Funktionsparameter (EEG, MEG, fMRI) der Diabetesforschung und Therapie unter besonderer Berücksichtigung hormoneller Einflüsse erwartet. Sie/er muss nachweisliche Erfahrungen auf dem Gebiet funktioneller Parameter der Gehirn- und Herzentwicklung im fetalen Bereich beim Menschen und dem Einfluss von Gestationsdiabetes auf die intrauterine Entwicklung haben. Die Stelle ist mit der Leitung der Arbeitsgruppe Metabolic Neuroimaging, inklusive der Leitung des fetalen Magnetoenzephalographie-Zentrums verbunden und die Fähigkeit zur Leitung einer wissenschaftlichen Einheit muss nachgewiesen werden. Sie/er muss durch internationale Publikationen und selbständig eingeworbene Drittmittel ausgewiesen sein. Darüber hinaus sind Erfahrungen in der Durchführung translationaler Forschungsprojekte im klinischen Umfeld nachzuweisen. Ebenso ist die Bereitschaft zur vor Ort Organisation und Koordination von Arbeitsgruppen an mehreren Standorten in Deutschland erwünscht. 

Einstellungsvoraussetzung ist die Habilitation oder eine gleichwertige Qualifikation sowie nachgewiesene didaktische Eignung. 

Die Berufung erfolgt im Rahmen eines gemeinsamen Berufungsverfahrens mit dem Helmholtz Zentrum München nach dem Jülicher Modell. Die oder der Berufene wird als Professorin oder als Professor (m/w/d) in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis an der Universität Tübingen eingestellt und gleichzeitig unter Fortfall der Leistungen des Dienstherrn beurlaubt, um als Leiterin oder Leiter (m/w/d) von der Arbeitsgruppe Metabolic Neuroimaging am Institut für Diabetesforschung und Metabolische Erkrankungen des Helmholtz Zentrum München am Standort Tübingen angestellt zu werden. Der Auswahlentscheidung der Berufungskommission müssen sowohl die Gremien der Universität als auch des Helmholtz Zentrums München zustimmen.

Die Universität Tübingen und das Helmholtz Zentrum München streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bitten entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Qualifizierte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und einem Forschungs- und Lehrkonzept sowie dem ausgefüllten Formular „Bewerbungsbogen“ (unter https://uni-tuebingen.de/de/12271#c608605) werden bis zum 3. Juni 2022 in elektronischer Form (als ein Gesamt-PDF, max. 10 MB) erbeten an den Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen (careerspam prevention@mnf.uni-tuebingen.de) sowie parallel in ausschließlich elektronischer Form an den Wissenschaftlichen Geschäftsführer des Helmholtz Zentrums München, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Matthias H. Tschöp, Helmholtz Zentrum München, Postfach 1129, 85758 Neuherberg (E-Mail: appointments-hmgu@helmholtz-munich.de). Rückfragen können ebenfalls an diese Adressen gerichtet werden.

Die Bewerbung per E-Mail wird in unverschlüsselter Form übertragen. Für die Möglichkeit einer verschlüsselten Übertragung wird um vorherige Kontaktaufnahme gebeten. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie in die Verarbeitung der darin enthaltenen Daten zum Zwecke des Berufungsverfahrens für die vorliegend ausgeschriebene Professur ein. Weiterführende Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber/innen finden Sie im Internet unter: https://www.helmholtz-munich.de/appointments-data-processing  und https://uni-tuebingen.de/de/132688 


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Ludwig Maximilians Universität München Akademische Stellen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen