Professur für Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters
Friedrich Schiller Universität Jena
Deutschland

W3 Professur für Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters

Am Institut für Psychologie der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften ist zum Wintersemester 2020/2021 eine

(W3) Professur für Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters (w/m/d)

zu besetzen.

Die Ernennung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind. Die Professur soll das Fachgebiet der Klinischen Psychologie des Kindes- und Jugendalters einschließlich der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie am Institut für Psychologie in Lehre und Forschung vertreten, bei der Selbstverwaltung des Instituts für Psychologie und der Umsetzung der reformierten Studiengänge polyvalenter BSc Psychologie und MSc in Klinischer Psychologie und Psychotherapie gestaltend mitwirken.

Hierzu gehören Aufbau und Leitung einer Ambulanz für psychologische Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen in Erweiterung der bestehenden Lehr- und Forschungsambulanz für Erwachsene. Wir suchen eine durch einschlägige Veröffentlichungen ausgewiesene Forscherpersönlichkeit (m/w/d) im Bereich der Klinischen Psychologie des Kindes- und Jugendalters, die über Führungskompetenz und pädagogische Eignung verfügt.

Erforderlich sind Promotion, Habilitation oder vergleichbare Leistung, Approbation (oder zumindest fortgeschrittene Ausbildung) als Kinder- und Jugendpsychotherapeut/therapeutin oder als Psychologische/r Psychotherapeut/in mit Zusatzqualifikation Kinder- und Jugendpsychotherapie sowie klinische Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Tätigkeiten in Lehre und Selbstverwaltung erfolgen überwiegend in deutscher Sprache. Vorerfahrungen mit Strukturen ambulanter Versorgung, der Einwerbung von Drittmitteln sowie Nachweise der pädagogischen Eignung (z.B. Lehrevaluationen) sind wünschenswert.

Anschlussfähigkeit an die Forschungsschwerpunkte des Instituts sowie an interdisziplinäre Forschungsschwerpunkte und Profillinien der Universität wird erwartet. Informationen zu Forschung und Lehre des Instituts für Psychologie sowie der Friedrich-Schiller-Universität können den Internetseiten entnommen werden.

Die Friedrich-Schiller-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Als weltoffene Universitätsstadt bietet Jena eine hervorragende Lebensqualität und über die Universität hinaus vielfältige Interaktionsmöglichkeiten mit Forschungsinstituten in Thüringen.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Publikationsverzeichnis, Vortrags- und Drittmittelaktivitäten, einseitige Zusammenfassung des aktuellen und geplanten Forschungsprogramms, einseitige Zusammenfassung des pädagogischen Lehrkonzepts mit Blick auf den Approbationsstudiengang, Dokumentation der Lehrerfahrung und ggf. Evaluationen, Zeugnis- und Urkundenkopien sowie ausgefüllter Bewerbungsbogen werden bis 15.08.2020 bevorzugt elektronisch (in einem PDF-Dokument zusammengefasst) erbeten an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dekan der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften
Fürstengraben 1
07743 Jena

E-Mail:

The Faculty of Social and Behavioural Sciences of Friedrich Schiller University Jena seeks to fill the position of

a Professor for Clinical Psychology of Childhood and Adolescence (m/f/o),

salary scale W3, starting winter term 2020/2021.

The professorship will be appointed permanently as a civil servant if the necessary legal conditions are met. The professorship will represent the field of Clinical Psychology of Childhood and Adolescence (including psychotherapy with children and adolescents) at the Institute of Psychology in teaching and research. Furthermore, the professorship will contribute to the autonomous administration of the institute including the implementation of the recently reformed B.Sc. and M.Sc. study paths of clinical psychology and psychotherapy in Germany.

This includes setting up and directing an outpatient unit for psychotherapy with children and adolescents in extension of the existing teaching and research outpatient unit for adults. We seek a researcher (m/f/o) with scientific publications in the field of clinical psychology of childhood and adolescence, ability to teach, and leadership competence.

The successful candidate is expected to hold a doctoral degree and a habilitation degree or equivalent scientific qualifications, to be licensed (or in an advanced stage of training towards being licensed) to practice psychotherapy with children and adolescents, and to have clinical experience working with children and adolescents. Teaching and administrative duties require command of the German language. Experience with psychotherapy outpatient care, recruitment of third-party research funding, as well as records of pedagogical aptitude (e.g., teaching evaluations) are desirable.

Openness to contribute to the research emphases of the institute and the interdisciplinary research profile of the university is expected. Further information on teaching and research of the Institute of Psychology and the Friedrich Schiller University Jena are available at the respective webpages.

Friedrich Schiller University Jena is committed to increasing the number of women in research and teaching. Therefore, the university actively encourages qualified female scientists to apply. In addition, applicants with disabilities will be given preference to other candidates with equal qualifications.

As a cosmopolitan university city, Jena offers an excellent quality of life and, beyond the university, diverse opportunities for interaction with research institutes in Thuringia. Applications should include a letter of motivation, CV, publications list, documentations of scientific presentations and third-party funding, one-page summary of current and planned research activities, one-page summary of teaching concept regarding the reformed course of psychotherapy study, documentation of prior teaching activities (including teaching evaluation, if available), copies of certificates, and the completed application form. The closing date for applications is 15 August 2020.

Please submit your application as a single PDF document to:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dekan der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften
Fürstengraben 1
07743 Jena
Germany

E-Mail:

Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten Ausschreibende Fakultät
Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dekan der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften
Fürstengraben 1
07743 - Jena

Ansprechpartner
E-Mail:

Fristen
Ausschreibung vom: 04.06.2020
Bewerbungsende: 15.08.2020


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Salzburg Stellenausschreibungen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen