Professur für Data Driven Dynamic Optimization and Control
Universität Bayreuth
Deutschland

W3-Professur für Data Driven Dynamic Optimization and Control

Die Universität Bayreuth ist eine forschungsorientierte Universität mit international kompetitiven und interdisziplinär ausgerichteten Profilfeldern in Forschung und Lehre. An der Universität Bayreuth ist in der Fakultät für Mathematik, Physik und Informatik ab sofort eine

W 3-Professur für Data Driven Dynamic Optimization and Control 

im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen.

Der/Die zukünftige Stelleninhaber/in (m/w/d) vertritt sein/ihr Fach in Forschung und Lehre. Bewerber­innen und Bewerber (m/w/d) sollen ihren Forschungsschwerpunkt im Bereich Data Driven Dynamic Optimization and Control oder einem angrenzenden Gebiet haben. Von besonderem Interesse ist die Entwicklung von daten­getriebenen Algorithmen zur dynamischen Optimierung und Regelung dynamischer Systeme und ihrer mathematischen Grundlagen, insbesondere mit Anwendungen in der intelligenten Robotik und/oder der Batterietechnik. Es wird eine Persönlichkeit gesucht, die in der Forschung in einem zugehörigen mathematischen Fachgebiet international ausgewiesen ist. Passende Bewerbungen mit Bezug zur kontinuierlichen und zur diskreten Mathematik sind gleichermaßen willkommen.

Von dem/der künftigen Lehrstuhlinhaber/in (m/w/d) wird die Bereitschaft erwartet, die Forschungs­ausrichtung der bestehenden Lehrstühle im Institut für Mathematik sowie im KI-Netzwerk Bayern zu ergänzen und sich an fachübergreifender Forschung sowohl innerhalb des Instituts, über die Fakultätsgrenzen hinweg, sowie im Kontext des KI-Netzwerks Bayern zu beteiligen, dort insbesondere im Forschungsverbund „Resource Aware Artificial Intelligence for Future Technologies“. 

Zu den Aufgaben des/der Stelleinhabers/in (m/w/d) gehören Lehr- und Koordinationsaufgaben für fachspezifische Module in Bachelor- und Masterstudiengängen der Mathematik, der Informatik und angrenzender Bereiche. Weitere Bestandteile des Tätigkeitsprofils sind der Aufbau einer aktiven Arbeitsgruppe sowie der Ausbau der nationalen und internationalen Forschungs­vernetzung. Von Vorteil sind ferner Erfahrungen in der Drittmittelakquisition, im Projekt­management und in der erfolgreichen Abwicklung von großen, interdisziplinären, universitäts­übergreifenden und multizentrischen Drittmittelprojekten bzw. Verbundforschungsvorhaben. 

Die Fähigkeit, in englischer und deutscher Sprache (ggf. nach Einarbeitungszeit) zu unterrichten, wird erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualifikation einer Promotion nachgewiesen wird, und eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, die auch im Rahmen einer Juniorprofessur oder außerhalb des Hochschulbereiches erbracht sein können. In das Beamtenverhältnis kann gemäß der bayerischen gesetzlichen Regelung (Art. 10 Abs. 3 BayHSchPG) berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Ausnahmen sind in dringenden Fällen möglich.

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Wissenschaftlerinnen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Personen, die mehr Vielfalt in das Forschungs- und Lehrprofil der Universität Bayreuth einbringen, sind ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen. Bewerber/innen (m/w/d) mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen und bietet einen Dual Career Support. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen (Lebenslauf mit Schriftenverzeichnis, Lehrerfahrung, Drittmitteleinwerbung, Zeugnisse und Urkunden) werden bis zum 15. November 2020 in genau einer pdf-Datei (max. 30 MB) erbeten an den Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Informatik,  Prof. Dr. Stephan Kümmel,  unter Dekanat.MPI@uni-bayreuth.de. Die Unterlagen werden nach Beendigung des Berufungsverfahrens gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

 Stellenanzeige als PDF-Dokument


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Salzburg Stellenausschreibungen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen