Lehrkraft für Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Universität Münster
Deutschland

Im Germanistischen Institut des Fachbereichs 09 - Philologie der WWU ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben
(E13 TV-L)

im Bereich Neuere deutsche Literaturwissenschaft mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 12-16 SWS.

Ihre Aufgaben

Zu den Aufgaben der zukünftigen Stelleninhaberin bzw. des zukünftigen Stelleninhabers gehören Lehrveranstaltungen im Bereich der grundständigen literaturwissenschaftlichen Lehre, auch in allen an der WWU angebotenen Lehramtsstudiengängen. Die Bereitschaft zur Lehre insbesondere im Bereich der Grundschullehrer*innen-Ausbildung und der sonderpädagogischen Unterrichtsangebote des Instituts wird vorausgesetzt. Erwartet wird zudem die Beteiligung an dem künftigen Studiengang Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft sowie die Mitwirkung bei allen anfallenden Prüfungen und eine Beteiligung bei Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung.

Unsere Erwartungen

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium und eine Promotion im Bereich der Neueren deutschen Literaturwissenschaft. Ein Schwerpunkt der bisherigen Arbeit sollte im Bereich der literarhistorischen Forschung und/oder der Medien- und Kulturwissenschaft liegen. Zusätzliche Kompetenzen in Aufbau und Durchführung digitaler Lehre sind wünschenswert.

Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf und akademischer Werdegang, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer NDL052201 bis zum 26.08.2022 als PDF-Datei an die

Geschäftsführende Direktorin
des Germanistischen Instituts der
Westfälischen Wilhelms-Universität
Frau Prof. Dr. Anne Berkemeier

E-Mail: bewerbgi@uni-muenster.de


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Ludwig Maximilians Universität München Akademische Stellen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen