Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Stadt­öko­lo­gie
Technische Universität Berlin
Deutschland

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VI - Insti­tut für Öko­lo­gie / FG Stadt­öko­lo­gie

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (Post­Doc) (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 2. Qua­li­fi­zie­rungs­phase (zur Habi­li­ta­tion)

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Aufgabenbeschreibung:

Stadt­öko­lo­gie und Erd­sys­tem­wis­sen­schaf­ten bil­den die dis­zi­pli­nä­ren Grund­la­gen unse­rer For­schung. Unsere Pro­jekte bezie­hen sich auf ver­schie­dene Gebiete, die die Urba­ni­sie­rung und ihre Rück­kop­pe­lung mit dem Erd­sys­tem unter­su­chen, sowie auf sol­che, die prak­tisch am Bau von Städ­ten wie Archi­tek­tur und Inge­nieur­we­sen betei­ligt sind.

Wir suchen eine*n begeis­terte*n und moti­vierte*n Mid-Car­rier-For­scher*in, der/ die in unser Team ein­tritt. Sie wer­den für die Ent­wick­lung und Umset­zung der Stra­te­gie zur Beob­ach­tung von Koh­len­stoff­kreis­lauf und ins­be­son­dere die Koh­len­stoff­spei­che­rung in städ­ti­schen Gebie­ten ver­ant­wort­lich. Regel­mä­ßi­ger Unter­richt ist eine Vor­aus­set­zung. Bitte schauen Sie auf unse­rer Web­seite und lesen Sie einige unse­rer Publi­ka­tio­nen, um zu ent­schei­den, ob Ihre Inter­es­sen mit unse­ren über­ein­stim­men.

Erwartete Qualifikationen:

  • Dok­tor­ti­tel in expe­ri­men­tel­ler Öko­lo­gie, Geo­öko­lo­gie, Bio­geo­che­mie, Phy­sik oder Äqui­va­lent
  • mehr als 5 Jahre Berufs­er­fah­rung nach Abschluss der Pro­mo­tion in den ent­spre­chen­den Berei­chen
  • starke Publi­ka­ti­ons­leis­tun­gen in den oben genann­ten Berei­chen
  • Leis­tungs­nach­weis an dem Moni­to­ring von Koh­len­stoff­kreis­lauf
  • Leis­tungs­nach­weis in dem Umgang mit ter­res­tri­schen LIDAR
  • her­vor­ra­gende Pro­blem­lö­sungs­kom­pe­tenz mit Kom­fort beim Arbei­ten mit Zah­len/ nume­ri­schen Model­len
  • her­aus­ra­gende ana­ly­ti­sche und kon­zep­tio­nelle Fähig­kei­ten
  • exzel­lente Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
wün­schens­werte Kennt­nisse:
  • gute Deutsch­kennt­nisse und zusätz­li­che Spra­che sind ein Plus
  • Inter­na­tio­nale Erfah­run­gen

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer die­ser Mit­tei­lung als E-Mail-Betreff mit Anschrei­ben, For­schungs­state­ment, Lebens­lauf, Publi­ka­ti­ons­liste, drei Refe­renz­brie­fen und Zeug­nis­sen aus­schließ­lich per E-Mail (in die­ser Rei­hen­folge in einer ein­zi­gen PDF-Datei zusam­men­ge­fasst, max. 5 MB) an Jayne Beetz unter j.beetz@tu-berlin.de.
Im For­schungs­state­ment soll­ten Sie schrift­lich erklä­ren, wel­che For­schungs­fra­gen Sie ver­fol­gen möch­ten, wel­che For­schungs­er­fah­rung und -kom­pe­tenz Sie bereits gesam­melt haben und warum Sie in unse­rem Team arbei­ten möch­ten.

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung:
https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Die Prä­si­den­tin - Fakul­tät VI, Insti­tut für Öko­lo­gie, FG Stadt­öko­lo­gie, Prof. Dr. Galina Chur­kina, Sekr. BH 8-1, Ernst-Reu­ter-Platz 1, 10587 Ber­lin

Fakten

ID: 157368

Anzahl Angestellte:
ca. 8300
Standort:
  • Charlottenburg, Berlin (Berlin, Deutschland)
Kategorie:
  • Wiss. Mitarbeiter*in
Kategorie (TU Berlin):
  • Wiss. Mitarbeiter*in mit Lehraufgaben
  • Wiss. Mitarbeiter*in PostDoc
Dauer:
befris­tet für 5 Jahre
Stellenumfang:
100 % Arbeitszeit; Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich
Beginn frühestens:
Frühestmöglich
Vergütung:
Entgeltgruppe E13
Aufgabengebiet:
Geowissenschaften, Natur- und Umweltwissenschaften,
  • Forschung
  • Lehre
Studienrichtung:
Ökologie, Geoökologie, Biogeochemie,
  • Physik
Bildungsabschluss:
Promotion; Master, Diplom oder Äquivalent und Promotion
Sprachenkenntnisse:
  • Deutsch (gute Kenntnisse)
  • Englisch (verhandlungssicher)
Diese Stellenanzeige erscheint auch bei/auf:
https://www.nature.com/naturecareers

Bewerben

Bewerbungsfrist:
12.12.2022
Kennziffer:
VI-631/22
Kontakt-Person:
Prof. Galina Churkina
per Post:
Technische Universität Berlin
- Die Präsidentin -
ausschließlich per E-Mail
per E-Mail:
j.beetz@tu-berlin.de
Bewerbungsunterlagen:
Forschungsstatement, Publikationsliste, drei Referenzbriefe


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Ludwig Maximilians Universität München Akademische Stellen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Luzern Wissenschaftlichen Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen