Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Psychologie
Universität Münster
Deutschland

45.00 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Im Institut für Psychologie im Fachbereich 07 der WWU ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(E 13 TV-L)

im Drittmittelprojekt „Replikabilität und Robustheit von EEG Analysen“ zu besetzen. Angeboten wird eine für 3 Jahre befristete Vollzeitstelle in der Arbeitseinheit Allgemeine Psychologie (Prof. Niko Busch).

Ziel dieses meta-wissenschaftlichen Projektes ist die Analyse der Robustheit von EEG Analysen, d.h. ob Analysen derselben Daten mit verschiedenen Analyse-Verfahren zu demselben Ergebnis führen. Zu diesem Zweck soll in einer Many-Analysts Studie eine große Gruppe von Teilnehmer*innen einen EEG-Datensatz mit selbst gewählten Analyseverfahren auswerten. Unsere Analyse wird die Diversität der gewählten Analyseverfahren und deren Einfluss auf die erzielten Ergebnisse untersuchen, um daraus Empfehlungen für die Auswertung und Publikation von EEG-Studien abzuleiten. Dieses Projekt ist Teil des DFG Schwerpunktprogramms „META-REP: A Meta-scientific Programme to Analyse and Optimise Replicability in the Behavioural, Social, and Cognitive Sciences”. Weitere Informationen zu unserem Forschungsprojekt finden Sie hier: https://www.eegmanypipelines.org/

Weiterhin besteht die Möglichkeit zur Beteiligung an den weiteren Forschungsthemen unserer Arbeitseinheit im Bereich der Psychophysik, visuelles Kurzzeit- und Langzeitgedächtnis und neuronale Oszillationen. Weitere Informationen zu den Themen, Publikationen und Mitgliedern unserer Arbeitseinheit finden Sie hier: https://www.uni-muenster.de/PsyIFP/AEBusch/index.html

Ihre Aufgaben:

  •  Mitarbeit im Drittmittelprojekt „Replikabilität und Robustheit von EEG Analysen“
  •  Koordination mit den anderen Mitgliedern des Projektes
  •  Analyse und Publikation der Projektdaten
  •  Präsentation der Projektergebnisse auf Fachtagungen
  •  Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern der Arbeitseinheit

Unsere Erwartungen:
Erforderlich sind:

  •  Hochschulabschluss (Master/Diplom/o.Ä.) in Psychologie, kognitiven Neurowissenschaften oder einem verwandten Fach
  •  Publikationserfahrung im Bereich der kognitiven Neurowissenschaften
  •  Fundierte Erfahrung in der Signalverarbeitung und statistischen Analyse von neurowissenschaftlichen Daten
  •  Sehr gute Kenntnisse in einer Programmiersprache, die häufig in neurowissenschaftlichen Analysen zum Einsatz kommt (z.B. Matlab oder Python)
  •  Sehr gute Englischkenntnisse

Von Vorteil sind:

  •  Abgeschlossene Promotion in Psychologie, kognitiven Neurowissenschaften oder einem verwandten Fach
  •  Erfahrungen in der Analyse von EEG Daten
  •  Gutes Zeitmanagement und Erfahrung in der Koordination von Forschungsprojekten
  •  Interesse an den weiteren Forschungsthemen der Abteilung

Ihr Gewinn:

  •  Mitarbeit in einem spannenden, internationalen Forschungsprojekt und Zusammenarbeit mit einem großen, internationalen Projektteam.
  •  Kollegiale Arbeitsatmosphäre in der Arbeitseinheit für Allgemeine Psychologie sowie die Möglichkeit für eigene, über das Drittmittelprojekt hinausgehende Studien.
  •  State-of-the-Art ausgestattetes Labor für Psychophysik, Eye Tracking, sowie stationäres und mobiles EEG. Weitere Möglichkeiten für virtuelle Realität, Hirnstimulation, MEG und fMRI sind am Institut bzw. der Universitätsklinik vorhanden.
  •  Die WWU bietet ein aktives interdisziplinäres Netzwerk von Arbeitsgruppen aus der Kognitionsforschung und den Neurowissenschaften, insbesondere dem Otto-Creutzfeld- Center (http://www.uni-muenster.de/OCCMuenster/).

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Prof. Niko Busch (niko.busch@wwu.de)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung als PDF per Email bis zum 15.11.2021 an die

Westfälische Wilhelms-Universität
Arbeitseinheit Allgemeine Psychologie
Institut für Psychologie
Prof. Niko Busch
buschlab.jobs@uni-muenster.de

 

45,000 students and 8,000 employees in teaching, research and administration, all working togethe shape perspectives for the future – that is the University of Münster (WWU). Embedded in the vibr atmosphere of Münster with its high standard of living, the University’s diverse research profile attractive study programmes draw students and researchers throughout Germany and from around world.

The Institute of Psychology in the Faculty of Psychology & Sports Science at the University of Müns Germany, is seeking to fill the position of a

Postdoctoral Research Associate
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(salary level TV-L E 13, 100%)

for the externally funded project “Replicability and robustness of EEG Analyses” (funded by the Ger Research Foundation; DFG) at the earliest possible date. We are offering a full-time, fixed-term position 3 years in the experimental psychology group of Prof Niko Busch.

The postdoctoral research associate will primarily contribute to the #EEGManyPipelines project. This m scientific project aims to assess the robustness and replicability of EEG analyses and their results. In ot words, we want to find out to what extent analyses of the same EEG dataset using alternative anal procedures yield the same result and which analysis steps are responsible for the most variability. To end, we will conduct a “many analysts” study, in which we will provide a representative EEG dataset invite a large sample of EEG researchers to analyse the data with a processing pipeline of their choice. own analysis will assess the diversity of analysis pipelines in the EEG community and their impact on results. Based on these findings, we aim to derive recommendations and guidelines for EEG analyses publications. #EEGManyPipelines is part of the DFG priority program “META-REP: A Meta-scien Programme to Analyse and Optimise Replicability in the Behavioural, Social, and Cognitive Scienc Further information about our project can be found here: https://www.eegmanypipelines.org/

Furthermore, we offer the opportunity to participate in other ongoing research projects in the lab, mo in the areas of visual cognition and psychophysics, visual short-term and long-term memory and neur oscillations. Further information about the lab’s research, publications and members can be found h https://www.uni-muenster.de/PsyIFP/AEBusch/index.html

Your tasks:

  • Conducting research in the #EEGManyPipelines project
  • Project management and coordination with other project members
  • Analysis and publication of the project’s findings
  • Presentations at academic conferences
  • Collaboration with other members of our lab

Our expectations:
Required:

  • A university degree (master's or similar) in psychology, cognitive neuroscience or a related field
  • Publications in the field of cognitive neuroscience
  • Experience in signal processing and statistical analysis of neuroscientific data
  • Solid programming skills in a programming language relevant for EEG analysis (e.g. Matlab Python)
  • Fluency in English

Desirable:

  • A PhD in psychology, cognitive neuroscience or a related discipline
  • Experience in conducting, programming and analysing EEG and/or fMRI experiments
  • Good time management skills and experience in management of collaborative research projects
  • Interest in the lab’s other ongoing research projects
  • German language skills would be advantageous but are not a requirement

Advantages for you:

  • A leading role in an exciting international research project and collaboration with a large international project team
  • A friendly and collegial working atmosphere
  • Opportunities for other studies and collaborations beyond the main project
  • Access to the lab’s state-of-the-art lab facilities for psychophysics, mobile and stationary eye track and mobile and stationary EEG. Equipment for virtual reality, brain stimulation, MEG and fMRI available at the institute and the University Clinic.
  • A university-wide, interdisciplinary network of labs at the Otto Creutzfeldt Center for Cognitive an Behavioral Neuroscience (https://www.uni-muenster.de/OCCMuenster/).

The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proport of women academics. Consequently, we actively encourage applications by women. Female candidates equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered within framework of the legal possibilities.

The University of Münster is committed to employing more staff with disabilities. Candidates recognised severe disabilities who have equivalent qualifications are given preference in hiring decision

For informal inquiries feel free to contact Prof Niko Busch (niko.busch@wwu.de)

Are you interested? Then we look forward to receiving your application (CV, letter of motivation and na of 1-2 potential references) by 15 November 2021. Please send your application by email to:

Westfälische Wilhelms-Universität
Allgemeine Psychologie
Institute for Psychology
Prof. Niko Busch
buschlab.jobs@uni-muenster.de


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Ludwig Maximilians Universität München Akademische Stellen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen