Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Mikrobielle Ökologie
Friedrich Schiller Universität Jena
Deutschland

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

An der Professur für Aquatische Geomikrobiologie am Institut für Biodiversität der Fakultät für Biowissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

im Bereich Mikrobielle Ökologie

zu besetzen. Wir suchen nach einem/r hoch motivierten Wissenschaftler/in, der bzw. die ein eigenes Forschungsgebiet im Bereich der Mikrobiologie etablieren möchte, mit einem Fokus auf der Stoffwechselphysiologie und Genetik von ökologisch relevanten Mikroorganismen in aquatischen oder terrestrischen Habitaten. Eine alternative Ausrichtung ist das Gebiet der Systembiologie ("Multiomics", "Integrative Omics"), wobei hier der Schwerpunkt auf der Anwendung von verschiedenen Hochdurchsatz-Techniken liegen soll, um das Zusammenspiel von Mikroorganismen in biogeochemisch bedeutsamen Gemeinschaften zu untersuchen und zu verstehen. Einwerben von Drittmitteln und die Mitwirkung in laufenden Großprojekten (Exzellenzcluster Balance of the Microverse, Exzellenz-Zentrum iDiv, Sonderforschungsbereich AquaDiva) in unserer sehr dynamischen internationalen Arbeitsgruppe werden erwartet. Diese Stelle bietet die Möglichkeit sich in der Lehre weiterzubilden und sich zu habilitieren.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau einer kleinen Arbeitsgruppe auf einem eigenen Forschungsgebiet der Mikrobiellen Ökologie oder Systembiologie
  • Anleitung von Studierenden und Promovierenden in Abschlussarbeiten
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen (Übungen, Praktika, Seminare) im Umfang von 4 SWS in den Bachelorstudiengängen Biologie und Biogeowissenschaften in deutscher Sprache, sowie den Masterstudiengängen Microbiology, Ecology, Evolution and Systematics, und Biogeowissenschaften in englischer Sprache
  • Daneben wird erwartetet, dass an einer wissenschaftlichen Qualifizierung gearbeitet wird.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion im Fach Mikrobiologie, Bioinformatik, Biogeochemie oder ähnlichen Fachgebieten
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative
  • Umfassende Kenntnisse im Bereich der mikrobiellen Physiologie, Biochemie und Kultivierung und/oder
  • Erfahrung mit Hochdurchsatztechniken, etwa NGS, (Meta-)Genomik, (Meta-)Transkriptomik, (Meta-)Proteomik
  • Kenntnisse im Bereich Bioinformatik (Erstellen von Analyse-Pipelines, Programmierung in Python/Perl/R) sind wünschenswert
  • Exzellente kommunikative und sprachliche Fähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Sehr gute bis exzellente Publikationen in international renommierten Zeitschriften

Wir bieten:

  • Eine hervorragende Ausstattung und Infrastruktur.
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit).
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder).
  • Eine universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot.
  • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL).
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung.

Die Stelle ist zunächst befristet für 3 Jahre; eine Verlängerung ist möglich. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (PDF Datei: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen etc), gerichtet an Prof. Dr. Kirsten Küsel und unter Angabe der Registrier-Nummer 187/2021 bis zum 28.06.2021 an:

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.
Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter:
www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html

Registriernummer
187/2021

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Biodiversität

Ansprechpartner
E-Mail: aquat.geomikrobiologie@uni-jena

Fristen
Ausschreibung vom: 28.05.2021
Bewerbungsende: 27.06.2021


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Ludwig Maximilians Universität München Akademische Stellen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen