Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Musikwissenschaft
Universität Münster
Deutschland

Im Rahmen des DFG-Langfristvorhabens „Corpus Musicae Ottomanicae (CMO). Kritische Editionen vorderorientalischer Musikhandschriften“ ist möglichst ab dem 1. Januar 2021 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Fachbereich 8 (Geschichte/Philosophie), Institut für Musikwissenschaft, folgende Drittmittelstelle, zunächst befristet bis zum 30. September 2021, zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter
mit 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden und 50 Minuten. Der Dienstort ist Münster. Da es sich um ein langfristig angelegtes Drittmittelprojekt mit unterschiedlichen Förderphasen und einer Gesamtlaufzeit bis 2027 handelt, wird eine Beschäftigung über den 30.09.2021 hinaus angestrebt.

Mit der Stelle sind keine Lehrverpflichtungen verbunden.

Der Aufgabenbereich umfasst die eigenverantwortliche Mitarbeit an der Transnotation und kritischen Edition os-manischer Musikhandschriften aus dem 19. Jahrhundert. Teamfähigkeit, ein angemessenes Engagement in der Pro-jektverwaltung, die Mitarbeit an der Organisation projektgebundener Veranstaltungen und die Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit werden erwartet.

Voraussetzung für die Einstellung ist eine überdurchschnittliche Promotion oder in Ausnahmefällen ein besonders qualifizierter Masterabschluss im Fach Musikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Ethnomusikologie. Erwartet werden gute Kenntnisse der vorderorientalischen Musiktheorie, der osmanischen Notationsverfahren des 19. Jahrhunderts (Hampartsum-Notation, westliche Notation) sowie grundlegende Kenntnisse der osmanischen Schrift. Die sichere Anwendung der englischen Sprache in Wort und Schrift wird vorausgesetzt. Erwünscht sind grundlegende Kenntnisse der armenischen Schrift, Erfahrungen bei der Arbeit mit Office-Anwendungen und bei Verwendung von Notationsprogrammen (Sibelius) sowie die Bereitschaft, sich mit MEI und digitalen Repräsentationen zu befassen.

Die ausgeschriebene Stelle beginnt mit einer Schulungsphase, in der die grundlegenden projektspezifischen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt werden.

Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 23. Oktober 2020 an:

Herrn Universitätsprofessor
Dr. Ralf Martin Jäger
Westfälische Wilhelms-Universität
Corpus Musicae Ottomanicae (CMO)
Philippistrasse 3
D-48149 Münster
e-mail: ralf.jaeger@wwu.de

The Faculty of History and Philosophy and the Institute of Musicology at the University of Münster, Germany, is seeking to fill a post within the long-term DFG (German Research Foundation) funded project “Corpus Musicae Ottomanicae (CMO): Critical Editions of Music Manuscripts from the Near East” for a

Research Associate
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter

(Salary Level TV-L E 13, 100% full-time)
preferably from 1 January 2020

This fixed-term post is initially available until 30 September 2021. However, as this is a long-term, third-party funded project with multiple funding phases running until 2027, the aim is for the position to continue beyond 30 September 2021.

Currently, the regular full employment time is 39 hours and 50 minutes per week. The place of employment is Münster.

All posts can, as a rule, also be filled as part-time positions if there are no compelling work-related reasons against doing so.

There is no associated teaching load.

The scope of duties includes the autonomous participation in the transnotation and critical edition of Ottoman music manuscripts from the 19th century. The ability to work in a team, a reasonable level of activity in the management of the project, involvement in the organization of project-related events
and public relation work are also required.

The following requirements must be met:

  •  a superior PhD or, in exceptional cases, a highly qualified master's degree in musicology with a focus on ethnomusicology
  •  good knowledge of Near Eastern music theory, Ottoman music notation types of the 19th century (Hampartsum notation, Western staff notation)
  •  advanced knowledge of spoken and written English
  •  working knowledge of Ottoman script

It is desirable to have:

  •  skills working with notation programs (Sibelius)
  •  experience using office programs
  •  working knowledge of the Armenian script
  •  willingness to work with MEI and digital representations

The advertised position begins with a training period in which the basic project-specific knowledge and skills are imparted.

The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proportion of women academics. Consequently, we actively encourage applications by women. Female candidates with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered
within the framework of the legal possibilities. The University of Münster is committed to employing more staff with disabilities. Candidates with recognised severe disabilities who have equivalent qualifications are given preference in hiring decisions.

Please submit your application by post or e-mail, together with the usual documents, by 23 October 2020, to the following address:

Herrn Universitätsprofessor Dr. Ralf Martin Jäger
Westfälische Wilhelms-Universität

Institut für Musikwissenschaft

Philippistrasse 3
D-48149 Münster
e-mail: ralf.jaeger@wwu.de


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Salzburg Stellenausschreibungen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen