Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Lebens­mit­tel­tech­no­lo­gie und -mate­ri­al­wis­sen­schaf­ten
Technical University Berlin
Deutschland

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät III - Insti­tut für Lebens­mit­tel­tech­no­lo­gie und Lebens­mit­tel­che­mie / FG Lebens­mit­tel­tech­no­lo­gie und -mate­ri­al­wis­sen­schaf­ten

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - 66 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

unter dem Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung

Die For­schung am Fach­ge­biet für Lebens­mit­tel­tech­no­lo­gie und -mate­ri­al­wis­sen­schaf­ten befasst sich grund­sätz­lich mit dem Zusam­men­hang von Struk­tur, Zusam­men­set­zung und tech­no­lo­gisch-funk­tio­nel­len Eigen­schaf­ten von Lebens­mit­tel­in­halt­stof­fen und der Rolle bei der Sta­bi­li­sie­rung disper­ser Lebens­mit­tel­sys­teme. Ein Haupt­au­gen­merk der For­schung liegt auf einer nach­hal­ti­gen Roh­stoff­ver­ar­bei­tung. Nach­dem in den letz­ten Jah­ren die Valo­ri­sie­rung von Pro­te­inen aus Neben­pro­dukt­strö­men bereits Schwer­punkt ver­schie­de­ner For­schungs­pro­jekte am Fach­ge­biet gewe­sen ist, beginnt ab 2020 das AiF/FEI Pro­jekt „Tech­no­funk­tio­nelle Misch­frak­tio­nen aus Raps", bei dem die bereits gewon­nene For­schungs­ex­per­tise auf den Roh­stoff Raps­press­ku­chen sowie Rap­s­ex­trak­ti­ons­schrot über­tra­gen wird. Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf unse­rer Home­page: www.lmmw.tu-berlin.de.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­ar­beit im Pro­jekt "Tech­no­funk­tio­nelle Misch­frak­tio­nen aus Raps" (AiF/FEI AiF 05473/20 BG)
  • Gewin­nung funk­tio­nel­ler Misch­frak­tio­nen durch wäss­rige Direkt­ex­trak­tion von Raps­press­ku­chen und Ent­wick­lung einer Methode zur Gewin­nung von Pro­te­in­kon­zen­tra­ten
  • Durch­füh­rung von Metho­den zur Cha­rak­te­ri­sie­rung der techno-funk­tio­nel­len Eigen­schaf­ten der Pro­te­ine und Cha­rak­te­ri­sie­rung der End­pro­dukte (che­misch, rheo­lo­gisch)
  • Appli­ka­ti­ons­un­ter­su­chung der Direkt­ex­trakte in Modell­le­bens­mit­teln (Emul­sio­nen, Joghurt)
  • Bewer­tung der Kon­su­men­ten­ak­zep­tanz
  • Ver­fas­sen von Zwi­schen- und Abschluss­be­rich­ten, Pro­jekt­prä­sen­ta­tio­nen und wis­sen­schaft­li­chen Publi­ka­tio­nen
  • Die Gele­gen­heit zur Vor­be­rei­tung einer Pro­mo­tion wird gege­ben.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) der Lebens­mit­tel­tech­no­lo­gie, Lebens­mit­tel­che­mie oder einer ver­gleich­ba­ren Fach­rich­tung
  • sehr gute Labor­er­fah­rung, nach­ge­wie­sen durch betrieb­li­che Prak­tika (Arbeits­zeug­nisse) oder her­vor­ra­gende Stu­di­en­leis­tun­gen in Stu­di­en­fä­chern mit hohem prak­ti­schem Anteil
  • fun­dierte Micro­soft Office Kennt­nisse (word, excel, power­point)
  • Erfah­run­gen in Ent­wurf, Durch­füh­rung und Ana­lyse wis­sen­schaft­li­cher Expe­ri­mente
  • sehr gute Deutsch­kennt­nisse und gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • begeis­te­rungs­fä­hige, moti­vierte und team­fä­hige Per­sön­lich­keit
  • eigen­stän­dige Arbeits­weise
Wün­schens­werte Qua­li­fi­ka­tion:
  • Kennt­nisse im Bereich der Pro­te­in­funk­tio­na­li­tät und -extrak­tion
  • Vor­kennt­nisse im Pro­jekt­ma­nage­ment und Erfah­rung im Ver­fas­sen wis­sen­schaft­li­cher Publi­ka­tio­nen
  • gute Orga­ni­sa­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten
Für wei­tere Infor­ma­tio­nen kon­tak­tie­ren Sie bitte Dr. Monika Brück­ner-Güh­mann, monika.brueckner-guehmann@tu-berlin.de, +49 (0) 30/314 71829.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse, zusam­men­ge­fasst in einem PDF-Doku­ment, max. 5 MB) per E-Mail an Dr. Monika Brück­ner-Güh­mann (monika.brueckner-guehmann@tu-berlin.de).

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät III, Insti­tut für Lebens­mit­tel­tech­no­lo­gie und Lebens­mit­tel­che­mie, FG Lebens­mit­tel­tech­no­lo­gie und -mate­ri­al­wis­sen­schaf­ten, Dr. Monika Brück­ner-Güh­mann, Sekr. KL-H2, Köni­gin-Luise-Str. 22, 14195 Ber­lin
  • Druc­k­an­sicht
  • Als PDF spei­chern

Fak­ten

ID: 84431

Anzahl Ange­stellte:
ca. 8300
Stand­ort:
  • Charlottenburg, Berlin (Berlin, Deutschland)
Ka­te­go­rie:
  • Graduierten-Stelle
  • Wiss. Mit­ar­bei­ter*in
  • Pro­mo­ti­ons-Stelle
Kate­go­rie (TU Berlin):
  • Wiss. Mit­ar­bei­ter*in ohne Lehr­auf­ga­ben
Dau­er:
befris­tet bis 30.04.2023
Stel­len­um­fang:
66 % Arbeitszeit
Be­ginn frühes­tens:
01.11.2020
Ver­gü­tung:
Ent­gelt­gruppe E13
Auf­ga­ben­ge­biet:
  • Le­bens­mit­tel­tech­no­lo­gie
Stu­di­en­rich­tung:
  • Er­nährungs­wissen­schaften
  • Lebens­mittel­tech­nolo­gie
Bil­dungs­ab­schluss:
Master, Diplom oder Äquivalent
Spra­chen­kennt­nis­se:
  • Deutsch (sehr gute Kenntnisse)
  • Englisch (gute Kenntnisse)

Be­wer­ben

Be­wer­bungs­f­rist:
27.10.2020
Kenn­zif­fer:
III-594/20
Kon­takt-Per­son:
Dr. Monika Brückner-Gühmann
per Post:
Technische Universität Berlin
- Der Präsident -
Fakultät III, Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie, FG Lebensmitteltechnologie und -materialwissenschaften, Dr. Monika Brückner-Gühmann, Sekr. KL-H2, Königin-Luise-Str. 22, 14195 Berlin
per E-Mail:
monika.brueckner-guehmann@tu-berlin.de


Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben, erwähnen Sie bitte dass Sie sie auf Universitoxy gesehen haben.

Bewerbung

Mehr

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Hochschule Augsburg Stellenausschreibungen

Hochschule Flensburg Wissenschaftliche Stellen

Hochschule Fulda Offene Stellen

Hochschule Osnabrück Stellenausschreibungen

Universität Augsburg Wissenschaftliche Stellen

Universität Bayreuth Akademische Stellen

Universität Duisburg Essen Offene Stellen

Universität Erfurt Wissenschaftliche Stellen

Universität Hamburg Stellenangebote fur Professuren

Universität Leipzig Wissenschaftliche Stellen

Universität Münster Wissenschaftliche Stellen

Universität Salzburg Stellenausschreibungen

Universität Tübingen Stellenausschreibungen

Universität zu Köln Stellenausschreibungen

Universität Zürich Offene Stellen